Konfitag 2021

 

Dekanatsweiter Konfirmandentag

Wieder tummeln sich in Mainbernheim mittelalterliche Gestalten, Mönche und Nonnen, Adlige und Bauern. Der Dominikaner-Mönch Tetzel wirbt als Bußprediger bei den wankelmütigen Gläubigen um Geld für Ablassbriefe. Vereinzelt durchdringen Rufe und Zitate von Anhängern der neuen reformatorischen Lehre eines Dr. Martinus Luther den Ort. Auf der Suche nach der Wahrheit der Heiligen Schrift, der besten Übersetzung ins „Teutsche“ und der heimlichen Weitergabe von Glaubensinhalten der Reformation geraten Jugendliche aus allen Kirchengemeinden des Dekanats in gefährliche Aktionen. Bauern proben den Aufstand gegen Adlige, die Büttel der Stadt kümmern sich mit Waffen um Recht und Ordnung, es gibt Verhaftungen und Folter.

 

 

Rollenspiel für Jugendliche um die Wahrheit des Glaubens

Mainbernheim steht am Samstag, 09. Oktober 2021 wieder ganz unter dem Eindruck des Life-Action-Role-Play „Reformation ins Spiel gebracht“. Konfirmandinnen und Konfirmanden des Kitzinger Dekanats machen sich nun zum vierten Mal auf die Jagd nach Bibeltexten, Übersetzungen, Schlüsseln, sowie Geld und erledigen vielfältige Aufgaben, um an den Kern einer weltverändernden Botschaft zu kommen. Beginn ist um 10:00 Uhr. Besucher und Besucherinnen sind gerne gesehen an diesem Tag der Reformation in Mainbernheim.